Heilpädagogik

Heilpädagogik ist eine spezielle Pädagogik für Kinder und Jugendliche mit besonderem Entwicklungs- bzw. Förderbedarf

Die Aufgabe der Heilpädagogik ist es, Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten, geistigen, körperlichen und/oder sprachlichen Beeinträchtigungen durch den Einsatz entsprechender heilpädagogischer Angebote zu unterstützen. 

Heilpädagogik bedient sich Erkenntnissen aus der Pädagogik, Psychologie, Medizin und Soziologie. 

Im Mittelpunkt steht der ganze Mensch mit seinen Fähigkeiten, Problemen und Ressourcen sowie seinem sozialen Umfeld. Gefördert wird der Mensch in seiner Entwicklung, seiner Persönlichkeit, seiner Eigenständigkeit und seinen persönlichen Kompetenzen. 

Das Hauptziel ist die bestmögliche Teilhabe des Einzelnen am Leben in der Gemeinschaft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Heilpädagogik und Frühförderung Kirstin Wehner

Anrufen

E-Mail

Anfahrt